Fermer filtres
  •  
de à

fetra Paletten-Fahrgestelle

Als innerbetriebliche Transportlösungen, vornehmlich in der Industrie, haben sich die Paletten-Fahrgestelle von fetra seit vielen Jahren bewährt. Für die Bewegung von Gütern auf Flach- und Europaletten, Gitterboxen und Stapelbehältern bewältigen sie eine Tragkraft von mindestens 500 kg bis maximal 2.200 kg, je nach Art der Bereifung, die auf die spezifische Anforderung zugeschnitten ist.

Spezielle Bereifung für jeden Anspruch

Auf leicht unebenen Böden empfiehlt fetra die komfortable Vollgummi-Elastic-Bereifung. Diese hat eine sehr hohe Lebensdauer und eignet sich für anspruchsvolle Fahruntergründe mit zum Beispiel Kanten oder Schwellen. Paletten-Fahrgestelle mit Vollgummi-Elastic-Bereifung sind ideal für hohe Tragkräfte bei geringer Geräuschentwicklung. Eine weitere Radausstattung bietet fetra mit Polyamidrädern an, die für mittlere bis hohe Tragfähigkeiten ausgelegt und widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, Salz, Säuren und Laugen sind. Paletten-Fahrgestelle mit dieser Bereifung sind besonders für ebene Böden geeignet. Die hochwertig verarbeiteten Paletten-Fahrgestelle von fetra bestehen aus einer robusten, pulverbeschichteten Winkelstahl-
Schweißkonstruktion mit vier Fangecken und sind der perfekte Partner für die professionelle Anwendung. 

Leichte Flachstahlrahmen-Konstruktion

Als Einstiegsmodell hat fetra die leichten Palletten-Fahrgestelle in zwei Ladeflächenausführungen im Programm. Sie sind darauf ausgerichtet, in innerbetrieblichen Bereichen, wie z.B. in der
Fertigung oder in Lagerhallen, den Transport von Gütern auf Paletten und Gitterboxen zu vereinfachen. Im Vergleich zu den herkömmlichen Paletten-Fahrgestellen basieren die beiden Modelle auf einer leichteren Flachstahlrahmen-Konstruktion ohne Fangecken und sind für eine maximale Tragkraft von 300 kg geeignet. Die fehlenden Fangecken werden durch die um 20mm abgesenkten Auflageprofile ausgeglichen, durch die die Paletten sicher im Rahmen liegen.  Die leichten Paletten-Fahrgestelle stellen einen günstigen Einstieg zum bestehenden Programm dar und sind mit TPE-Bereifung in den Ladeflächenabmessungen 810mm x 610mm bzw. 1200mm x 810mm lieferbar. 

Sowohl die von fetra bereits erfolgreich vertriebenen Paletten-Fahrgestelle sowie die leichten Einstiegsmodelle können mit dem speziellen fetra-Zentralbremssystem TOTALSTOP ausgestattet werden. Gefahrensituationen werden minimiert, indem der Anwender die Raddrehung und die Schwenkbewegung beider Lenkrollen mit nur einem Fußtritt blockiert und der gebremste Wagen seitlich ausschwenkt.

Sinnvolles Zubehör

Ergänzend zu seinen gängigen Paletten-Fahrgestellen bietet fetra sinnvolles Zubehör an, zum Beispiel Deichsel und Kupplung, um den Transport mit Zugfahrzeugen zu erleichtern. Die Ergonomie der Paletten-Fahrgestelle unterstützt ein einsteckbarer Rohrschiebebügel, mit dem das Transportgerät rückenschonend geschoben werden kann.  Um eine gesunde Körperhaltung bei stehender Tätigkeit zu unterstützen, eignen sich die Aufsetzrahmen, die fetra in drei verschiedenen Höhen im Programm hat und die das Abstellen von Flachpaletten und Gitterboxen in ergonomisch günstiger Höhe ermöglichen.