Teuerungszuschlag 9,9% ab 12.07.21. Details hier klicken.

Rollen - Lenkrollen und Bockrollen

Worin unterscheiden sich Rollen?

Rollen unterscheiden sich in Lenkrollen und Bockrollen. Lenkrollen können zudem auch mit einem Feststeller ausgestattet sein. Eine Lenkrolle ist um 360° drehbar und ermöglicht dem Anwender dadurch eine hohe Wendigkeit z.B. beim Drehen eines Wagens auf der Stelle.
Eine Bockrolle hingegen ist nicht schwenkbar und starr in ihrem Gestell. Dies hat bei längeren Laufwegen den Vorteil, dass der Wagen nicht so schnell seitlich ausbricht und seine Spur besser hält.

 

Welche Rollenmaterialen gibt es?

  • TPE (thermoplastisches Elastomer)
  • Vollgummi
  • Elastic-Vollgummi
  • Polyurethan
  • Polyamid
  • ESD-TPE (elektrisch leitfähig)
  • Luftbereifung

 

Welche Rolle für welchen Einsatzzweck?

Beachten sollten sie bei der Rollenwahl folgende Kriterien:

Wie hoch ist die benötigte Tragkraft?
Welchen Untergrund haben Sie beim Einsatzort?
Sind dort Verschmutzungen, Späne, Nägel, Flüssigkeiten und chemische Substanzen am Boden usw.?

Von diesen grundlegenden Eigenschaften des Bodens abgesehen, kommen dann die Fragen zum gewünschten Fahrkomfort. Eine hochwertige Rolle, bietet je nach Wunsch bessere Dämpfungseigenschaften oder einen geringeren Rollwiderstand. Hier sollte beachtet werden, dass nur die Tragkraft allein, nicht zwingend aussagt, dass der Wagen mit der Rolle auch leicht zu schieben ist.

 

Hier eine kurze Übersicht zu den Rolleneigenschaften:

Räder mit TPE

Mittlere Tragkraft, leichtlaufendes Rillenkugellager, wenig elastisch, sehr geringer Rollwiderstand, Ideal für ebene Böden.

Räder mit Vollgummi

Mittlere Tragkraft, leichtlaufendes Rollenlager, elastischer Lauf und dadurch auch auf leicht unebenen Böden geeignet. Kostengünstig und universell einsetzbar.

Räder mit Elastic-Vollgummi

Hohe Tragkraft, Kugellager, hohe Lebensdauer, geringe Fahrgeräusche, sehr komfortabel durch leichten und hochelastischen Lauf. Gut für häufiges Überfahren von Kanten und Schwellen.

Räder mit Polyurethan

Hohe Tragkraft, Kugellager, leichter geräuscharmer Lauf, beständig gegen viele aggressive Medien, sehr hochwertige und langlebige Bereifung.

Räder aus Polyamid

Hohe Tragkraft, leichter Lauf auf glatten Böden. Weitgehend beständig gegen Feuchtigkeit, Salz, Säuren und Laugen. Starke Fahrgeräusche.

Räder mit ESD-TPE

Eigenschaften wie bei TPE jedoch in eletrisch leitfähiger Ausführung. Geruchsneutral, Spurlos, Ideal für den ESD-Bereich.

Räder mit Luftbereifung

Geringe bis mittlere Tragkraft, sehr elastischer Lauf, Ideal für den Einsatz bei schlechten Bodenverhältnissen, besonders im Freien.