Warenkorb
x Produkte

Aktuell

2016-03-17 Bestnoten für fetra

Zweiter Platz bei der PVH-Partnerwahl 2015

Borgholzhausen, März 2016. Für seine intensive Fachhandelsorientierung hat der Produktionsverbindungshandel (PVH) fetra im Segment Betriebsausstattung mit dem zweiten Platz bedacht. Zum 16. Mal nahm der PVH im Auftrag des Arbeitskreis Werkzeuge (AKW) im Zentralverband Hartwarenhandel e.V. (ZHH) die Bewertung seiner Industriepartner vor. In der Kategorie Fachhandelstreue erreichte der Borgholzhausener Transportgerätehersteller mit 1,7 Bestnoten, dicht gefolgt vom Reklamationsverhalten (2,0) und von der Rubrik Produktinnovation (2,14). Damit stand fetra bereits zum zwölften Mal auf dem Siegertreppchen der PVH-Partnerwahl.

Der qualifizierte Fachhandel ist der wichtigste Erfolgsbaustein für die fetra Fechtel Transportgeräte GmbH. Das Familienunternehmen kooperiert mit zertifizierten Partnern und bildet sie in punkto Produktkenntnis regelmäßig im hauseigenen Kompetenzzentrum aus. „Damit intensivieren wir die Zusammenarbeit mit unseren Partnern und stärken deren Kompetenz“, sagt Markus Rehm, fetra Verkaufsleiter Außendienst Deutschland. „Das verbessert die Beratungsqualität und schafft Marktvorteile gegenüber dem Wettbewerb.“ Dies ist laut PVH unerlässlich, „um im rasanten Wandel zu bestehen.“ Neben der Kooperation mit dem Fachhandel kommt fetra die Fähigkeit zugute, auf aktuelle Marktentwicklungen zu reagieren und seinen Partnern das entsprechende Rüstzeug an die Hand zu geben. „Ein gutes Beispiel dafür sind unsere neuen Palettenfahrgestelle als Routenzug“, sagt fetra Geschäftsführer Jochen Fechtel. „Routenzüge sind mittlerweile zu einem zentralen Thema in der Intralogistik geworden.“


Beachtliche Fertigungstiefe

Mit über 1.000 Transportgeräten hat fetra eine beachtliche Fertigungstiefe. Zugleich setzt das Unternehmen auf Klasse statt Masse: Nahezu alle Transportgeräte werden in Borgholzhausen gefertigt. Das Gütesiegel „Made in Germany“ ist somit fest in der Firmenphilosophie verankert und ein berechtigtes Verkaufsargument. Um diese Stärke zu untermauern, gewährt fetra eine 10-Jahre-Qualitätsgarantie auf nahezu alle am Standort Deutschland gefertigten Produkte. Die PVH-Bewertung in punkto Reklamationsverhalten meisterte fetra somit ebenfalls souverän.


Bewertung bestens bestanden

Der PVH ruft Fachhändler aus den Bereichen Handwerkzeuge, Präzisionswerkzeuge, Betriebseinrichtung, Befestigungstechnik, Arbeitsschutz, Schleif-/Trennmittel sowie Messwerkzeuge jährlich dazu auf, ihre Industriepartner hinsichtlich verschiedener Kriterien zu bewerten. Bestehen müssen diese in den Kategorien Fachhandelstreue, Marktpflege, Abverkaufsunterstützung, Produktinnovation und Reklamationsverhalten. Das ist fetra in diesem Jahr erneut gelungen. Jochen Fechtel: „Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Fachhandel ist uns sehr wichtig, deshalb freuen wir uns über diese positive Bewertung.“


Download Pressemitteilung

fetra-Katalog 2019

Unser anwenderfreundliches Produktprogramm für Ihren optimalen Materialfluss stellen wir Ihnen auf 172 Seiten im neuen fetra Katalog vor.


Download PDF