Warenkorb
x Produkte

Service

FAQ

  • Die Welt der Transportgeräte ist komplex: Es gibt Normen und Sicherheitsstandards, spezielle Materialien und Verfahren, besondere Produkteigenschaften und vieles mehr. Wir geben Ihnen Antworten auf Fragen rund um Transportgeräte. 

  • EN 1757-3

    Die EN 1757-3 regelt Sicherheitsanforderungen für handgetriebene und teilweise handgetriebene Mitgänger-Plattformwagen, wie z.B. Ausführung und Konstruktion, Handhabungskräfte, Räder und Rollen, Standsicherheit, Schutz gegen Quetsch- und Scherstellen und Ausführung von Ecken und Kanten.

    Ein zentraler Punkt ist, dass Plattformwagen mit einer Feststellbremse ausgerüstet sein müssen.

    Die EN 1757-3 wird durch das Gerätesicherheitsgesetz vorgeschrieben und ist damit für in Deutschland vertriebene Handtransportgeräte obligatorisch.

  • rechts
  • Baukasten-System

    Die meisten fetra-Transportgeräte werden im Baukasten-System angeboten. Das fetra-MultiVario-System lässt sich vielfach verändern, austauschen und ergänzen. Die Systemteile werden einfach in das Basiselement eingesteckt und festgeschraubt. Durch das bewährte fetra-Steck- und Schraubprinzip wird die gleiche Stabilität wie bei einer fest verschweißten Konstruktion erreicht.

  • rechts
  • Räder mit TPE-Bereifung und Kugellager

    Sehr geringer Anfahr-, Roll- und Schwenkwiderstand. Geräuscharmer Lauf auf ebenen Böden. Mittlere Tragkraft. Nicht kreidend (spurlos)

  • rechts
  • Räder mit Luftbereifung

    Elastischer Lauf bei schlechten Bodenverhältnissen, beschränkte Tragkraft. Besonders für den Einsatz im Freien geeignet.

  • rechts
  • Räder mit Elastic-Bereifung blaugrau und Kugellager

    Leichter, elastischer Lauf, hohe Lebensdauer. Gut auf ebenen und unebenen Böden und beim Überfahren von Kanten und Schwellen. Hohe Tragkraft. Geringe Fahrgeräusche. Nicht kreidend (spurlos).

  • rechts
  • Räder mit Polyurethan-Bereifung

    Sehr leichter und geräuscharmer Lauf, beständig gegen viele aggressive Medien. Nicht kreidend (spurlos). Gut auf empfindlichen Böden. Geringe Fahrgeräusche.

  • rechts
  • Räder mit elektrisch leitfähiger TPE-ESD Bereifung

    Antistatisch. Verhindern statische Aufladung z.B. durch Reibung.

  • rechts
  • Räder aus Polyamid

    Hohe Tragkraft, leichter Lauf. Weitgehend beständig gegen Feuchtigkeit, Salz, Säuren und Laugen. Nicht kreidend (spurlos). Gut auf glatten und ebenen Böden. Harte Fahrgeräusche.

  • rechts
  • 4 Lenkrollen

    Sehr wendig, gute Beweglichkeit in alle Richtungen, eingeschränkter Geradeauslauf gegenüber 2 Lenk- und 2 Bockrollen.

  • rechts
  • Rollenlagerung

    Robuste und langlebige Radlagerung. Stoßunempfindlich. Geringe Lagerreibung. Dauerschmierung mit Langzeitfett, unter normalen Einsatzbedingungen wartungsfrei. Bewährte Lagerung für Transportgeräte-Rollen.

  • rechts
  • Rillenkugellager

    Sehr robuste und präzise Radlagerung. Stoßunempfindlich. Sehr geringe Lagerreibung, Dauerschmierung mit Langzeitfett, weitgehend wartungsfrei. Für hohe Tragkräfte und höhere Geschwindigkeiten geeignet.

  • rechts
  • Gleitlager

    Einfache und robuste Radlagerung. Stoßunempfindlich. Buchse aus Polyamid. Korrosionsbeständig, für Nassbetrieb geeignet. Unter normalen Einsatzbedingungen wartungsfrei. Für Geräte mit geringer Geschwindigkeit und geringer Nutzungsintensität.

  • rechts

fetra-Katalog 2017

Unser anwenderfreundliches Produktprogramm für Ihren optimalen Materialfluss stellen wir Ihnen auf 164 Seiten im neuen fetra Katalog vor.


Download PDF